Alpin Invest

Unser Jahresrückblick 2019
Berlin 18. Dezember 2019

Unser Jahresrückblick 2019



Das Jahr 2019 war für ALPIN INVEST ein ab­wechs­lungs­rei­ches Jahr. Wir durf­ten drei neue Kol­le­gen im Ber­li­ner Büro will­kom­men hei­ßen: Ha Trinh zur Un­ter­stüt­zung des Ver­triebs, Anja Leh­mann im Ob­jekt­ma­nage­ment und Hei­ke Krau­se als As­sis­tenz der Pro­ku­ris­tin.

An neu­en Pro­jek­ten hat es uns die­ses Jahr eben­falls nicht ge­fehlt. Wir ha­ben mit den Sa­nie­rungs­ar­bei­ten in den Wei­den­gär­ten be­gon­nen. Im Haus Nr. 7 sind der Roh­bau ein­schließ­lich der Zim­me­rer­ar­bei­ten und der Ein­bau der Fens­ter ab­ge­schlos­sen. Und im Haus Nr. 5 wur­de mit dem Ab­riss be­gon­nen.

In un­se­rem Ob­jekt in der West­end­al­lee konn­ten wir in die­sem Jahr so­wohl ver­mie­te­te Woh­nun­gen an Ka­pi­tal­an­le­ger, als auch un­ver­mie­te­te Woh­nun­gen an Ei­gen­nut­zer ver­kau­fen. Wir ha­ben die Sa­nie­rung ein­zel­ner Woh­nun­gen be­glei­tet und wün­schen al­len neu­en Ei­gen­tü­mern viel Freu­de.

Wir konn­ten das be­kann­te Zwie­bel­haus in Bor­na kau­fen und sa­nie­ren es im kom­men­den Jahr, da­mit die­ses his­to­risch schö­ne und wich­ti­ge Ge­bäu­de der Stadt er­hal­ten bleibt und ge­nutzt wer­den kann. Die­ses Pro­jekt ist für uns ein Her­zens­pro­jekt, da uns viel an denk­mal­ge­schütz­ten Ob­jek­ten mit His­to­rie liegt. Nach­dem wir letz­tes Jahr un­ser Pro­jekt „DIE NEUE 39“ er­folg­reich und mit ei­nem sehr gu­ten Feed­back ab­ge­schlos­sen ha­ben, ha­ben wir uns in die­sem Jahr dem Nach­fol­ger ge­wid­met „DIE NEUE 42“. Ge­mein­sam mit der VIA set­zen wir ganz be­wusst auf den Be­darf von klei­nen und be­zahl­ba­ren Woh­nun­gen in Ber­lin.

Für un­se­re Ver­triebs­part­ner führ­ten wir in die­sem Jahr meh­re­re Ver­an­stal­tun­gen in Ber­lin, Leip­zig, Bor­na und Wies­ba­den durch. Ne­ben der Vor­stel­lung neu­er Pro­jek­te gab es jede Men­ge Aus­tausch zu ak­tu­el­len Im­mo­bi­li­en- und Fi­nanz­the­men. Bei­spiels­wei­se lu­den wir im Mai zu ei­ner Oli­ven­öl­ver­kos­tung in die Öl­müh­le Ber­lin ein. Im Juli be­such­ten wir das BMW Group Werk Leip­zig so­wie das Wein­fest auf dem be­kann­ten Leip­zi­ger Markt­platz vor dem al­ten Rat­haus, der sich in ei­nen gro­ßen Wein­gar­ten ver­wan­delt hat­te. Eine wei­te­re Ver­an­stal­tung fand in Wies­ba­den statt und be­gann mit ei­ner Pearls-of-Eu­ro­pe-Füh­rung in der Hen­kel & Co. Sekt­kel­le­rei. Dar­auf­hin un­ter­nah­men wir die „Tour de Wies­ba­den“ ent­lang in­ter­es­san­ter Se­hens­wür­dig­kei­ten und eine Fahrt mit der his­to­ri­schen Ne­r­oberg­bahn.

Da wir sehr viel Wert auf eine gute und ver­trau­ens­vol­le Zu­sam­men­ar­beit le­gen, ha­ben wir un­se­re Ver­triebs­part­ner und Kun­den ge­be­ten, uns Feed­back zu ge­ben. Über jede ein­zel­ne Be­wer­tung (z. B. in Form ei­ner Google-Re­zen­si­on) freu­en wir uns sehr.

Wir be­dan­ken uns bei all un­se­ren Kun­den, Ver­triebs- und Ge­schäfts­part­nern für die wun­der­ba­re Zu­sam­men­ar­beit und wün­schen al­les Gute für 2020.